Tortilla Würfel

Ideal für Eure nächste Party – gesund und sehr leckerTortilla-Spieße

Ihr Lieben!

Seid Ihr demnächst mit Euren Kindern auf eine Party eingeladen und würdet gerne etwas mitbringen? Dann habe ich heute ein sehr einfaches Rezept für Euch, das bei großen und kleinen Essern sehr gut ankommt: Tortilla-Würfel.

Diese Tortilla Würfel sind für mich das perfekte Party Essen, denn:

♥ sie sind handlich und können von Kindern und von Erwachsenen einfach ohne Besteck gegessen werden
♥ sie sind einfach in der Zubereitung
♥ sie machen sehr gut satt
♥ sie können kalt und warm gegessen werden und
♥ sie sorgen ganz bestimmt für einen Wow-Effekt.

Tortilla-Würfel

Die Idee zu diesen Tortilla-Würfel kam mir durch eine liebe Kollegin vom Blog KINDERKÜCHE UND SO, die anlässlich ihres Geburtstages dazu eingeladen hat interessante Party-Rezepte zu posten. Und da ich ein absoluter Häppchen Fan, war für mich schnell klar es muss ein Rezept werden, dass alle einfach mit den Händen essen können und welches natürlich kinderfreundlich ist. Und das sind sie allemal.

Und bevor ich Euch gleich das Rezept verrate, möchte ich an dieser Stelle noch der lieben Martina alles liebe zum Geburtstag wünschen und Euch einladen, bei ihr auf dem Blog vorbei zu schauen. Sie hat viele interessante Reiseberichte, die Euch garantiert viele Inspirationen für Eure nächste Familienreise geben werden. Ebenso teilt sie regelmäßig viele leckere Familien-Rezepte.

Doch nun zum Rezept der super leckeren Tortilla-Würfel. Tortilla-Würfel-am-Spieß

Tortilla Würfel Rezept

ZUTATEN
500 g Kartoffeln
3 EL Olivenöl
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehe
1/2 TL getrockneten Thymian
8 Eier
1-2 TL Oregano
150 g Tiefkühl-Erbsen
Salz, Pfeffer
Öl zum Einfetten

ZUBEREITUNG
1. Kartoffeln und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erwärmen und Kartoffeln und Zwiebel darin unter häufigem Rühren 8-10 Minuten braten, bis sie weich sind. Knoblauch schälen und fein hacken und zusammen mit Thymian, Salz  und Pfeffer hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen. Die Kartoffel leicht auskühlen lassen.

2. Ofen auf 135 Grad vorheizen. Eine rechteckige Backform mit Öl ausfetten. Eier mit Oregano, Salz und Pfeffer verrühren. Erbsen hinzufügen. Die ausgekühlten Kartoffeln gleichmäßig in der Backform verteilen und die Ei-Erbsen-Masse vorsichtig darüber gießen. Die Tortilla etwa 40 Minuten backen, bis sie fest ist.

3. Die fertige Tortilla auf einem Gitter auskühlen lassen und in gleichgroße Würfel schneiden. Je ein Würfel mit einem Zahnstocher servieren.

Habt viel Spass beim Nachkochen und viel Vergnügen auf Eurer nächsten Party.

 

Produktempfehlung

  • Liebe Julia,
    vielen Dank für die Glückwünsche und das leckere Rezept!
    Ich liebe diese Kartoffel-Tortilla, die gibt´s auf Mallorca im Supermarkt zu kaufen und das ist immer das erste, was ich da kaufe. Zusammen mit Aioli wird die dann gegessen. Dass du so meinen Geschmack triffst ist doch super!
    Jetzt kann ich sie nachmachen, denn Mallorca fällt dieses Jahr leider aus.
    Viele Grüße,
    Martina

    • Liebe Martina,
      das freut mich. Sie sind wirklich einfach in der Zubereitung. Lass mich gerne wissen, wie sie Euch geschmeckt haben und ob das Rezept mit den Kartoffel-Tortilla auf Mallorca mithalten kann.
      Ganz liebe Grüße
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.