Spinatsalat mit Apfel und Lachs

Spinatsalat-mit-Lachs-Post1

Ein Salat aus Spinat? Essen Eure Kinder gerne Spinat? Ich persönlich kenne wirklich nicht viele Kinder, die freiwillig nach Spinat verlangen. Dieses Rezept könnte die ICH-MAG-KEINEN-SPINAT-SITUATION deutlich verändern.

Ich habe es für meine Kids vor einigen Tagen gemacht und siehe da…. sie aßen alles auf! Das Rezept hat’s ja auch – um ehrlich zu sein – in sich. Leckere Äpfel, ein wenig süße Sahne, und schon ist Spinat nicht mehr so unattraktiv. Ich war begeistert und wollte es unbedingt mit Euch teilen.

Die wichtigste Zutat in diesem Rezept – ganz klar: Spinat! Ich hole meinen Spinat – so wie auch das meiste Gemüse – im Bauernladen hier in meiner Stadt. Der Vorteil gegenüber dem abgepackten Spinat im Lebensmittelladen ist, dass man sich jedes Spinatstück selbst aussuchen kann. So suche ich mir natürlich die besten und knackigsten Blätter heraus.

Sieht das nicht toll aus?

 

Spinatsalat-mit-Lachs-Post3

 

Die Spinatblätter schneide ich klein. Ok. Das stimmt nicht ganz. Ich schneide sie nicht selbst. Das lasse ich für mich von meinem Küchenhelfer – meinem Zerkleiner von Bosch erledigen. Auf einer kleinen Stufe, damit es nicht zu klein wird. Erfahrungen haben gezeigt, je kleiner die Blätter von Spinatgemüse oder auch verschiedenen Salaten geschnitten sind, desto einfacher ist es für Kinder diese zu essen. Je größer die Kinder sind, desto grober kann man die Blätter natürlich schneiden. Da sind einfach die Vorlieben jeder Familie und vielleicht einzelner Familienmitglieder zu berücksichtigen. Meine zwei Jungs essen es zur Zeit am liebsten so – so dass man „Das Grünzeug“ kaum sieht. Mit geraspeltem Apfel und einer Salatsauce vermischt – ist das kein Problem.

Spinatsalat-mit-Lachs-Post2

Weil wir alle gerne Lachs essen – auch die Kinder – habe ich noch Räucherlachs dazu gemischt. Geschmacklich passt es wunderbar. Zusammen mit einigen Kartoffeln oder einfach einem leckeren Vollkornbaquette bekommt man eine schnelle und super gesunde Mahlzeit.

 

Ein bischen Warenkunde darf zum Schluss nicht fehlen: Spinat ist reicht an Mineralstoffen – vor allem Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen – und Vitaminen – vor allem A, E, K, C, B-Vitamine und Folsäure.

 

Ich wünsche viel Spass beim Nachkochen und freue mich, wenn Ihr Eure Begeisterung mit mir teilt.

Spinatsalat mit Apfel und Lachs
Print
Ingredients
  • ca. 200 g Spinat
  • 1-2 süße Äpfel
  • 100 g Räucherlachs
  • 2 EL Schlagsahe
  • 100 g Schmand
  • etwas Zitronensaft
Instructions
  1. Die Stiele vom Spinat entfernen und den Spinat gründlich waschen und gut trocknen. Klein schneiden.
  2. Die Äpfel raspeln und Zitronensaft darüber spritzen.
  3. Räucherlachs in kleine Stücke schneiden.
  4. Spinat, Apfel und Räucherlachs gut durchmischen.
  5. Schlagsahne und Schmand vermischen bis eine einheitliche Flüssigkeit entsteht. Etwas Salz dazu geben.
  6. Die Sauce über die Spinat-Apfel-Räucherlachs-Mischung geben und alles gut durchmischen. Ich empfehle zuerst nur einen Teil der Sauce zu verwenden und nur portionsweise dazu zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: