Mini Quiches mit Roter Beete

miniquiches

Wenn man zwei kleine Kinder im Haus hat und möchte, dass sie von den vielen leckeren und gesunden Lebensmittel profitieren, muss man sich manchmal etwas einfallen lassen. Bei einem Essen wie Fisch mit gegarter Roter Beete dürft Ihr raten was auf den Tellern meiner Kinder liegen bleibt. Richtig – rote Beete. Diese Wunderknolle gehört definitiv nicht zu ihrem Lieblingsgemüse. Vereint man aber die gleichen Zutaten in einer Mini Quiche, welche die Kinder easy mit der Hand essen können und nicht alles einzeln aufspießen müssen, werden einzelne Zutaten zur Nebensache.

In den letzten Jahren habe ich immer wieder beobachtet, dass meine Kinder auf Essen, das als Fingerfood angeboten wird, sehr gut reagieren und oft dann Gemüsesorten essen, die sie vielleicht nicht sehr mögen. So waren diese Mini Quiches mit Roter Beete und Fisch bei uns ein Erfolg. Die Kinder hatten ihren Freude sie mit den Händen zu essen und in diese Törtchen rein zu beißen. Fisch schmeckt ihnen sehr gut. Und die Kombination Fisch, rote Beete mit Creme fraiche auf einem Mürbeteig ist sehr gelungen.

mini-quiches-mit-roter-beete-und-fisch

mini-quiches-mit-roter-beete

Die Fülle an Vitaminen und Mineralstoffen und insbesondere ihre Zusammenwirkung machen die rote Beete zu einem ganz besonderem Gemüse für die ganze Familie. Sie aktiviert die Produktion von roten Blutkörperchen, sorgt für eine bessere Eiweißverwertung, fördert das Zellwachstum und repariert Zellkerne und vieles mehr. In einer gesunden und ausgewogenen Ernährung verdient rote Beete daher ihren regelmäßigen Platz. Ich hab schon viele weitere Ideen wie ich rote Beete meinen Kindern schmackhaft machen kann. Schaut mal bald wieder rein, denn ich werde sie bald mit Euch teilen.

Mini Quiches mit Roter Beete
5.0 from 1 reviews
Print
Prep time:
Cook time:
Total time:
Ingredients
  • FÜR DEN TEIG
  • 250 g Dinkelmehl
  • Salz
  • 125 g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 4 EL Wasser
  • FÜR DEN BELAG
  • 500 g gegarte Rote Beete (vakuumverpackt)
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 Fischfilet (Lachs oder Kabeljau)
  • 150 g Creme fraiche
  • 100 g saure Sahne
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
Instructions
  1. Aus Mehl, Salz, Butter, Ei und Wasser einen Mürbeteig zubereiten und diesen in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kühlen.
  2. Rote Beete abtropfen lassen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Essig mischen.
  3. Fischfilet in kleine Stücke schneiden.
  4. Creme fraiche, saure Sahne und Eier verquilen und den Guss salzen und pfeffern.
  5. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Die Törtchen einfetten.
  7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Förmchen mit einem Rand damit auskleiden. Rote Beete und Fisch in die Förmchen verteilen und mit den Guss darüber gießen.
  8. Die Mini Quiches im Ofen ca. 25 - 30 Minuten backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: