Knäckebrot

Kräcker

Dieses Rezept ist mein absolutes Favorit. Aber nicht des Geschmacks wegen. Nein. Der Geschmack ist klasse. Sonst hätte es dieses Knäckebrot nicht auf meine Vorschlagsliste für Euch geschafft. In meine Rezepte-Sammlung kommen nämlich nur die Gerichte, die bei meinen Kindern und meinem Mann Zuspruch gefunden haben. Quasi von einer Jury positiv bewertet wurden. Und glaubt mir, nicht alles geht durch diese kritische Jury durch.

Dieses Knäckebrot ist einer meiner Lieblings-Rezepte, weil:

  • für die Zubereitung von meinen Kochkünsten nicht mehr verlangt wird, als Zutaten raus holen, in die Schüssel geben, zusammen mischen, auf ein Backblech aufstreichen und schließlich warten bis der Backofen das Knäckebrot gebacken hat. Es begeistert mich immer wieder aufs Neue, dass man mit so wenig Aufwand tolles Essen zubereiten kann.
  • es so flexibel einsetzbar ist – ob unterwegs, im Kindergarten, in der Schule, Zuhause oder im Büro. Man kann die Stücke in gewünschte Formen zuschneiden oder auch mal Figuren für die Kinder ausstechen.
  • es einfach immer wieder knusprig gelingen und beim Essen so tolle Geräusche entstehen. Wir knuspern eben gerne um die Wette 😉

Manchmal serviere ich den Kindern meinen so geliebten Avocado – Dip zu den kleinen Kräckern.

Avocado-Dip

Dass sie begeistert zugreifen kann ich nicht sagen. Sie probieren es zumindest einmal. Essen diese Knäckebrote aber am liebsten einfach so pur. Ist ja auch in Ordnung. Einige Apfelstücke oder ein frisch gepresster Orangensaft sind andere Möglichkeiten diesen Snack mit etwas Obst aufzupeppen.

 Lasst es Euch schmecken.

 

Knäckebrot
Print
Prep time:
Cook time:
Total time:
Ingredients
  • Für 1 Blech
  • 60 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g feine Haferflocken
  • 50 g Grünkernschrot
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 250 ml Wasser
Instructions
  1. Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf gleichmäßig aufstreichen.
  4. Den Teig ca. 15 Minuten im Backofen backen. Den Teig in gewünschte Formen (kleine oder große Rechtecke oder Quadrate) schneiden. Den Teig weiter bis zum gewünschten Bräunungsgrad (35 - 45 Minuten) backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: