Erdbeer Tartelettes ohne Backen

Erdbeer-Tartelettes

 

Das wird mir vermutlich kaum einer glauben, aber ich stehe wirklich ungerne stundenlang in der Küche. Für meine Familie selber zu kochen ist mir aber wichtig. Daher bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den Aufwand in der Küche ohne Qualitätsverlust so gering wie möglich zu halten. Warum ich Euch das erzähle? Weil ich von vielen gefragt werde wieviel Zeit ich jeden Tag fürs Kochen benötige. Es ist weniger als die meisten glauben.

Für die Zubereitung dieser süßen Erdbeer Tartelettes habe ich keine 15 Minuten gebraucht. Hättet Ihr es gedacht? Der Boden muss aber für mindestens 1 Stunde in der Tiefkühltruhe gekühlt werden. Diese Zeit muss man einplanen.

Diese Erdbeer Tartelettes haben nur 5 Zutaten: Sonnenblumenkerne, Datteln, Naturjoghurt, Erdbeeren und Mandelblätter. Das ist um einiges weniger als gekaufte Törtchen. Den Boden habe ich nur aus Datteln und Sonnenblumenkernen gemacht. Natürlich ist er dadurch nicht so fest wie ein Boden aus Teig. Dafür aber um einiges gesünder, leichter und frischer. Ich habe diesen Nachtisch für die Kinder in 4 Teile geteilt, sodass sie es gut mit der Gabel essen konnten.

Die Rezeptangaben sind für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Wer mehr benötigt kann die Menge entsprechend erhöhen. Ich denke, ich werde beim nächsten Mal auch die doppelte Menge zubereiten. Den Boden kann man schließlich für einige Tage in der Tiefkühltruhe stehen lassen und aufs Neue frische Erdbeer Tartelettes zubereiten.

 

Erdbeer Tartelettes ohne Backen
Print
Ingredients
  • 200 g Sonnenblumenkerne
  • 200 g weiche Datteln
  • 150 ml Naturjoghurt (0,1 % Fett)
  • 200 g Erdbeeren
  • Mandelblätter zum Dekorieren
Instructions
  1. Sonnenblumenkerne in einem Universalzerkleinerer zerkleinern. Datteln dazu geben und zusammen solange mixen, bis eine weiche Masse entsteht.
  2. Eine Form, die in deine Tiefkühltruhe passt, mit Backpapier auslegen und die Masse darauf gleichmäßig verteilen. Entscheide, ob du den Boden dicker oder dünner haben möchtest.
  3. Kühle den Boden für mindestens eine Stunde (am besten aber länger) im Tiefkühlfach.
  4. Hole den Boden nach 1 Stunde heraus. Steche runde Törtchen aus oder schneide den Boden in kleine Quadrate.
  5. Bestreiche jede Tartelette mit Naturjoghurt und belege diese mit Erdbeeren.
  6. Dekoriere deine Erdbeer Tartelettes mit Mandelblättern.
  7. Serviere sofort.
Notes
Bereite diese Erdbeer-Törtchen kurz vor dem Servieren zu, sonst wärmt sich der Boden schnell auf und wird weich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: