Brokkolisalat mit Cashewkernen

BrokkolisalatPost1.1

Meine Kinder sind verrückt nach Cashewkernen. Ich übrigens auch. Und mein Mann. Ok – wir alle. Wenn Cashewnüsse im Haus sind, können wir uns kaum zurück halten. Damit wir jedoch nicht ständig Nüsse knabbern – was ja gesund ist, aber eben nur in Maßen – habe ich mir einen sinnvollen Einsatz für unsere Lieblingsnüsse überlegt. So entstand ein bunter Brokkolisalat mit Cashewnüssen, der gesund ist und geschmacklich keine Wünsche offen lässt – weder bei Groß noch Klein.

BrokkolisalatPost2.1

Dieser Brokkolisalat mit Cashewnüssen ist einfach ein Hingucker auf dem Teller. Wir haben uns sofort in diesen Salat verliebt. Die Kombination aus Brokkoli, Feta, Tomaten, Cashewnüssen und dem Dressing ist einfach klasse. Diesen Brokkolisalat wird es bei uns sicherlich regelmäßig geben.

Brokkoli ist für mich ein Gemüse, das regelmäßig einen Ehrenplatz in unseren Gerichten erhält. Als ein wichtiger Vitaminlieferant versorgt Brokkoli die ganze Familie mit großen Mengen an den Vitaminen A, B und C. Außerdem hebt sich Brokkoli mit Sulforaphan hervor. Dieser sekundäre Pflanzenstoff leistet wichtige Arbeit zur Krebsprävention. Das sind schon eine Menge gute Gründe, Brokkoli zu essen.

Cashewkerne haben es auch in sich. Sie liefern sehr viel Eiweiß, Kalium, Phosphor und Eisen.

Zusammen leisten also Brokkoli und Cashewkerne sehr gute Arbeit für die Gesundheit unserer Kinder.

Habt Ihr zusammen mit Euren Kindern Brokkoli in Kombination mit Cashewkernen schon mal probiert? Würde mich sehr interessieren, wie es Euren Kindern geschmeckt hat.

 

Brokkolisalat mit Cashewkernen
Print
Ingredients
  • 1 Kopf Brokkoli
  • 50 - 100 g Casehwnüsse
  • 100 g Feta-Käse
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • Pfeffer
Instructions
  1. Den Brokkoli in sehr kleine Röschen zerteilen. Wasser aufkochen und den Brokkoli bei schwacher Hitze für ca. 2 Minuten im Wasser garen. Herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Brokkoli trocknen (z. B. mit Hilfe einer Salatschleuder).
  2. Feta-Käse in kleine Stücke würfeln. Cocktailtomaten halbieren.
  3. Aus Olivenöl und Honig ein Dressig herstellen. Mit etwas Pfeffer würzen.
  4. Brokkoli, Feta-Käse, Cashewnüsse, Cocktailtomaten zusammen mit dem Dressing gut vermischen.
  5. Den Salat ca. 20 - 30 Minuten durchziehen lassen.

 

Produktempfehlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: