Brokkoli Taler

 brokkoli-taler

Ich bin kein Fan davon alle „gesunden“ Zutaten – wie z. B. Brokkoli – von meinen Kindern im Essen zu verstecken. Mit Kindern offen darüber zu sprechen aus welchen Zutaten unser Essen besteht gehört für mich zum langjährigen Prozess meinen Kindern gesunde Ernährungsgewohnheiten beizubringen. Das heißt nicht, dass wir ständig alle Zutaten durchgehen. Vielmehr heißt es, dass die Kinder alle Informationen von mir bekommen, wenn sie Interesse zeigen und Fragen stellen.

Brokkoli ist in unserem Haus kein „Iggh“-Gemüse. Im Gegenteil. Die Kinder essen ihn sehr gerne. Mein Kleiner isst ihn sogar sehr gerne roh, nämlich dann, wenn ich Brokkoli für ein Gericht zubereite und er – wie so oft – neben mir auf der Arbeitsplatte in unserer Küche sitzt. Dennoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kinder Gemüse viel lieber Essen, wenn es hin und wieder auf verschiedene Weise zubereitet wird. Als ich mal Brokkoli mehrere Wochen hintereinander immer nur gedämpft serviert habe, haben die Kindern nach dem zweiten Mal Brokkoli liegen gelassen. Sobald Abwechslung in die Zubereitungsarten rein kann, war auch Brokkoli wieder interessant und musste nicht mehr um die Gunst der Kinder kämpfen. Brokkoli Taler bringen einen frischen Wind in die Zubereitungsarten und kommen bei den Kindern immer gut an. Ich will nicht abstreiten, dass die Form der Brokkoli Taler, die sehr an die von den Kindern so geliebte Pfannkuchen erinnert, sich nicht positiv auf die Lust der Kinder auswirkt. Was das Geheimnis auch sein mag. Brokkoli Taler schmecken meinen Kindern zusammen mit frischem Kräuterquark oder einfach auch nur Schmand richtig gut.

brokkoli-taler

brokkoli-taler

Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, habe ich die Brokkoli-Röschen nicht zu fein püriert, sodass man den Brokkoli noch gut erkennen kann. Das ist einfach eine persönliche Note von mir. Natürlich kann man den Mixer etwas länger laufen lassen, um den Brokkoli besser zu zerkleiner. Alles was Kindern hilft mehr Gemüse zu essen ist willkommen.

Wird dieses Gericht Eure Kinder überzeugen? Ich bin gespannt! Viel Spass beim Nachkochen.

Brokkoli Taler
Print
Prep time:
Cook time:
Total time:
Ingredients
  • ½ Brokkoli
  • 2 große Eier
  • ½ TL Salz
  • 6-7 TL Semmelbrössel (alternativ auch Paniermehl)
  • 100 g Käse, gerieben
  • 2-3 EL Öl zum Anbraten
  • Schmand zum Dippen (optional)
Instructions
  1. Brokkoli in Röschen zerteilen und diese im heißen Wasser etwas weich kochen.
  2. In einem Mixer Brokkoliröschen, Eier, Salz, Semmelbrösel und Käse zu einer einheitlichen Masse mixen.
  3. Aus der Masse gleichgroße flache Taler formen.
  4. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Brokkoli Taler von beiden Seiten knusprig anbraten.
  5. Brokkoli Taler zusammen mit Schmand oder einem anderen Dip der Wahl servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: