7-Minuten Lauch Kurkuma Gnocchi Pfanne

Easy Peasy Mittagessen – einfach aus der Hand gezaubert

Gnocchi-Pfanne

Mal ganz ehrlich! Braucht gutes leckeres Essen viele Zutaten und eine lange Zubereitungszeit? Ich sage Nein.

Diese Gnocchi Pfanne kommt mit lediglich 4 Zutaten aus: Gnocchi, Lauch, Kurkuma und Knoblauch. Mehr ist nicht drin, auch kein Salz. Und doch ist dieses Gericht ein sehr leckeres Mittagessen oder ein einfaches aber schmackhaftes Abendessen, das in weniger als 10 Minuten zubereitet ist.

Und Ihr seht schon. Die Gnocchi sind für dieses Rezept nicht selbst gemacht. Ich habe sie als Fertigprodukt im Supermarkt gekauft. Doch ich muss zugeben, ich hätte Euch heute gerne selbstgemachte Gnocchi präsentiert. Die Wahrheit ist, dass ich bis heute noch kein gutes Rezept gefunden habe, das mich wirklich wirklich wirklich überzeugt hat – weder vom Geschmack noch von der Struktur des Ergebnisses. Ich feile und experimentiere noch fleißig daran. Sobald ich fündig werde, teile ich das Rezept mit Euch.

Gnocchi-Pfanne

Für manch einen von Euch wird vermutlich Kurkuma diejenige Zutat sein, die Ihr noch nie beim Kochen verwendet habt. Doch gerade Kurkuma macht – nicht nur – diese Gnocchi Pfanne zu etwas Besonderem.

Kurkuma hat viele positive Eigenschaften.

Zum einen ist Kurkuma sehr gesund. Sie enthält wertvolle Nährstoffe, ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und auch gesundheitsfördernden ätherischen Ölen. So enthält sie das hoch antioxidative Curcumin, welches eine schmerzlindernde Wirkung hat. Außerdem wirkt Kurkuma positiv bei Verdauungsbeschwerden.

Curcumin, der Hauptwirkstoff in Kurkuma, ist für die schöne gelbe Farbe verantwortlich. Und genau das liebe ich so sehr. Bereits mit einer kleinen Menge kann ich jedem Gericht eine schöne zarte gelbe Farbe verleihen. Macht es das Essen nicht appetitlicher? Für uns irgendwie schon. Denn schließlich isst das Auge ja auch mit.

Auch geschmacklick überzeugt Kurkuma, weil es nicht so dominant ist wie andere Gewürze. Es fällt fast nicht auf und doch macht es Gerichte harmonisch. Für mich persönlich gilt: Ohne Kurkuma fehlt mir (oft) was. Den Kindern fällt Kurkuma meistens überhaupt nicht auf, es sei denn sie sehen mir beim Kochen zu.

Gnocchi-Pfanne

7-Minuten Lauch Kurkuma Gnocchi Pfanne Rezept

ZUTATEN
250 g Gnocchi (Fertigprodukt)
1 EL Öl zum Braten (ich habe Rapsöl verwendet)
1 mittelgroße Stange Lauch
1 gestr. TL Kurkuma
1 gestr. TL Knoblauchpulver

ZUBEREITUNG
1. Gnocchi für einige Minuten in Öl anbraten.
2. Lauch putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.
3. Lauch und Gewürze zu den Gnocchi in die Pfanne geben und für weitere 3-4 Minuten anbraten, bis die Gnocchi die gewünschte Konsistenz haben.
4. Abschmecken und gleich warm genießen.

ANMERKUNG
Diese Gnocchi Pfanne eignet sich als Beilage zu Fisch und grünem Salat. Wir essen sie aber auch einfach pur – als ein sehr faules Abendessen. Für die doppelte Menge kannst du die Zutaten einfach verdoppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.