5 kinderfreundliche Spargel Rezepte

Zunächst einige Fakten:

Spargel enthält viele Nährstoffe – insbesondere hohe Mengen an Kalium, Vitamin A und Folsäure (ein B-Vitamin). Grüner Spargel enthält sogar deutlich mehr Provitamin A und Vitamin C als weißer Spargel. Doch egal ob grüner oder weißer Spargel beide sind gesund für Eltern und ihre Kinder.

Spargel

Besonders für Schwangere ist Spargel die Lebensmittel der Wahl, denn dieser enthält große Mengen an Folsäure. Super wichtig für das Ungeborene Kind, da Folsäure für die Zellteilung benötigt wird. Eine ausreichende Versorgung mit Folsäure ist für die normale Entwicklung des ungeborenen Kindes daher wichtig.

Neben der Beteilung an Zellneubildung arbeitet Folsäure aber auch an der Bildung von roten Blutkörperchen mit. Dies ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen wichtig. Sind weniger rote Blutkörperchen vorhanden, wird weniger Sauerstoff zu den Organen transportiert. Als Folge davon ermüden Kinder und Erwachsene schnell und fühlen sich schwach. Das muss nicht sein.

Neben Spargel glänzen auch Grünkohl, Feldsalat, Erbsen und Spinat mit ihrem hohen Folsäuregehalt.

Mein Fazit

Spargel ist gesund und versorgt die ganze Familie mit wichtigen Nährstoffen. UND. Mit seinem besonderen Geschmack bringt Spargel eine Abwechslung in den gesunden Familienspeiseplan.

5 kinderfreundliche Spargel Rezepte

Wir sind große Spargelfans. Ich will es Euch nicht vorenthalten wie wir Zuhause Spargel am liebsten essen. Diese 5 Spargel Rezepte sind unsere Favoriten:

  1. Spargel-Kartoffel-Cremesuppe
    Steht an erster Stelle, weil wir sie einfach alle lieben. Die Kids verlangen immer Nachschlag.
    (Zutaten: 500 g weißen Spargel, 250 g Kartoffeln, 1 Liter Wasser, 3 Lorbeerblätter, 2 TL Salz / Zubereitung: Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in einem Liter Salzwasser kochen, Lorbeerblätter dazu geben. Wenn die Kartoffeln fast weich sind, Spargel hinzufügen und zusammen kochen bis alles durch ist. 150 ml Schmand dazugeben und die Suppe pürieren.)
  2. Mini Spargel Quiche
    In einer Muffinform zubereitet können die Kinder die kleinen Quiche bequeme mit den Händen essen.
  3. Salat mit Spargel
    Mit frischen Früchten schmeckt kalter Spargel super lecker.
  4. Spargel-Schinken-Pizza
    Spargel und Schinken als Pizza-Belag lieben wir.
  5. Gebackenes Spargel Omelette
    Sonntags zum Frühstück bereiten wir mit den Kindern gemeinsam Spargel Omelette im Backofen zu. Macht Spaß und schmeckt super.
    (Zutaten: 500 g Spargel, 5 Eier, 100 ml Milch, 100 g geriebenen Käse, 1 EL Olivenöl, 1 kleine Zwiebel / Zubereitung: 1. Zwiebel schälen und würfeln, Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2. In einer ofenfesten Pfanne Zwiebel und Spargel in Olivenöl dünsten. 3. Eier verquirlen, Milch untermischen. 4. Eier-Milch-Mischung und Käse über das Gemüse geben. 5. Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten ausbacken.)

 Hast du Lust zu erzählen wie in deiner Familie Spargel am liebsten gegessen wird?

  • Bei uns war es jahrelang schwierig, was Spargel angeht! Mittlerweile isst zumindest meine Große (9) ab und an Spargel! Spargelrisotto geht gut und Pfannkuchen gefüllt mit Spargel auch! Klassisch eher nicht! Die Kleine (4) ist da leider nicht so leicht zu knacken! Generell was Obst und Gemüse angeht, ist ihr Speiseplan sehr übersichtlich! Gruß Sylvi

    • Liebe Sylvi, ja, Gemüse und Obst ist irgendwie immer ein großes Thema. Ich denke das wichtigste ist aber dran zu bleiben. Kinder müssen ja auch nicht immer alles essen. Schließlich haben sie ja auch ihre Vorlieben. Wenn dein Sohn Spargelrisotto und Pfannkuchen mit Spargel ist, ist das doch super. Ich „mogle“ auch gerne Gemüse in Hackbällchen, dann fällt es kaum auf – auch Spargel. Vielleicht kann das deine Kleine überzeugen!? Liebe Grüße

      • Hallo Julia,

        ja, das mache ich auch oft (Gemüse irgendwo untermischen) – klappt auch ganz gut! Wir bleiben auf jeden Fall dran und setzen viel auf Rohkost!

        Gruß
        Sylvi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.